Infoportal der Faustballabteilung
altaltaltaltaltalt

Ist Faustball unattraktiv?  Ist Faustball Altherrensport?  Wir sagen nein!
Faustball heute:
 

Die Abteilung besteht zur Zeit aus 15 aktiven Mitgliedern.
wir spielen in der Landesliga Bremen - Männer 60.

Probleme? Natürlich Nachwuchssorgen!
Trotz intensiver Bemühungen ist es uns nicht gelungen Nachwuchs aufzubauen.
Wir Arbeiten jedoch intensiv daran.

 alt 
..rasante Abwehrarbeit

Natürlich kommen die Feierlichkeiten nicht zu kurz. Zur Sommerzeit ist das Grillfest immer gut angekommen. Im November findet unser Hallenturnier statt. Zum Jahreswechsel steht das ÖDEL-DÖDEL-Turnier hoch im Kurs. Danach die traditionelle Grünkohlwanderung und vieles andere ...


Ansprechpartner

alt  

Kontakt:

Bernd Janssen
Friedrich-Ebert-Str. 78
27570 Bremerhaven

Tel: (0471) 32073

sowie: Hans Hahn

 


Faustball in der Leher Turnerschaft von 1898
Die Faustball Abteilung war schon seit langer Zeit immer nur eine kleine Gruppe innerhalb der großen LTS - Familie.
Der aus ca. 1300 Mitglieder bestehende Verein hatte und hat immer wieder Faustballfreunde in seinen Reihen, die sich nicht scheuen große Ballspielveranstaltungen in Bremerhaven auszurichten. So seien an dieser Stelle nur die großen Ballspielfeste genannt, die von dem damaligen Abteilungsleiter Karl Brehme 1965 ins Leben gerufen wurden. Teilnehmende Mannschaften aus ganz Deutschland fanden seitdem den Weg nach Bremerhaven. Das Länderspiel Deutschland - Österreich war 1973 ein glanzvoller Höhepunkt neben vielen, vielen anderen. Heute hat das Faustballturnier einen lokaleren Rahmen und seine Heimstatt in der Speckenbüttler Ballspielwoche gefunden. Hier jährt sich im Jubiläumsjahr zum 33. Mal das Fest der Ballspieler mit Faust-, Fuß-, Hand- und Volleyball.
Die erste bekannte Erwähnung des Faustballspieles im Verein findet sich in einem Bericht vom 31. Juli 1916. Damals wurde in der Generalversammlung um die Bewilligung eines Faustballes, Schlagballes und einer Schnürnadel nachgesucht. Ein Faustball musste sich sogar beim Gerätewart ausgeliehen werden, da der andere zur Reparatur war.
    
 
Faustball nach dem Kriege...
wurde ab 1948 wieder gespielt. Dort tauchte auch der Name Johann Bracker auf, der mit seinen Faustballern Schlake, Weber, Bentz, Becker, Podzus und Meyer schon an Punktspielen teilnahm. "Jonny" hatte die Geschicke der Faustballabteilung bis 1960 als Abteilungsleiter "Turnspiele" fest in der Hand. Bruno Frischke , Karl Brehme und Walter Brauns, um nur einige zu nennen, waren "Jonnys" würdige Nachfolger.
Ende der 60er bis Ende der 80er Jahre wies unsere Abteilung ca. 30 45 Mitglieder auf. Die Einstufung in Leistungs- und Alterklassen, die sich miteinander überschneiden, brachte es mit sich, daß regelmäßig 5-6 Mannschaften am Spielbetrieb teilnahmen. Es spielten Mannschaften in der Landesliga, Stadtliga und in den Altersklassen 30, 40, 50 und 60. Dies gilt für Rasen und Halle gleichermaßen. Sportlicher Höhepunkt war der Aufstieg der 1. Herrenmannschaft in die Regionalliga Nord ( 2. Bundesliga ). Nach Beendigung des Punktspielbetriebes fielen Kreis-, Landes- und Norddeutsche Meisterschaften an. Die LTS-Faustballer waren nicht nur gute Gastgeber bei Deutschen- und Landesmeisterschaften, Ballspielwochen, Länderspielen und Hallenturnieren, sondern wir besuchten auch ca. 20 Turniere im Jahr. 1998 sind die Faustballer 30 Jahre in Folge zu Gast beim Bffl Hannover und besuchten dort die Sonnenseespiele. Weitere sportliche Höhepunkte waren Teilnahmen an den Deutschen Turnfesten in Berlin 1987, Dortmund-Bochum 1990, Hamburg 1994, München 1998 und Leipzig 2002. 

Die aktuelle Mannschaft

alt
Von links stehend: Werner Bruns, Rainer Mogel, Bernd Janssen, Dieter Pawlik, Vorne: Wilfried Hartmann 

 

 

   

Sponsoren  

  • D.Hajman Allianz
  • Addicks
  • city-getraenke
  • Wilhelm Schmitz GmbH
  • Frosta
  • Elbe-Weser Werkstätten gGmbH
  • Frostra
  • medien-druckerei
   
Jetzt Mitglied werden im Verein. Freunde finden und gesund bleiben.
© LTS Sport Bremerhaven 2015